Resident Evil: Final Chapter

Resident Evil: The Final Chapter

  • USA, Australien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Kanada |
  • 2016 |
  • FSK 16 |
  • 106 Min.

Inhalt

Alice ist die einzige Überlebende der vermeintlich letzten großen Schlacht der Menschen gegen die Untoten. Völlig auf sich allein gestellt, kehrt sie an den Ort zurück, an dem ihr nicht enden wollender Albtraum einst begann: zum Hive in Racoon City. Dort macht sich die Umbrella Corporation bereit zu dem entscheidenden Schlag gegen die letzten Verbliebenen nach der Apocalypse. Und sie weiß, dass sie alles auf die Karte setzen muss, um den Schrecken doch noch zu beenden.

Kritik

Milla Jovovich schlüpft ein letztes Mal in die ikonische Rolle der Amazone Alice aus der erfolgreichen Capcom-Videospiel-Reihe "Resident Evil". Auch Regisseur und Produzent Paul W. S. Anderson kehrt für die sechste Adaption des 2002 begonnenen Action-Horror-Franchise zurück. Neben den weiteren Regulars Ali Larter und Iain Glen komplettieren internationale Neuzugänge das Ensemble. Der Mix aus von Effekten unterstützten, harten und coolen Actionszenen und Kampfsequenzen mit Schockmomenten des (Zombie-)Horrorgenres bleibt auch im letzten Film dominant.

Copyright © Constantin Film