Sie nannten Ihn Jeeg Robot

Lo chiamavano Jeeg Robot

Inhalt

Auf der Flucht vor der Polizei kommt der Kleinkriminelle Enzo mit radioaktivem Abfall in Berührung. Er entwickelt übermenschliche Kräfte, die er konsequent zum eigenen Vorteil nutzt. Als Enzo dabei gefilmt wird, wie er einen Bankautomaten aus der Wand reißt, erlangt er landesweite Berühmtheit und weckt das Interesse des größenwahnsinnigen Mafiabosses Gypsy. Dieser will ihn benutzen, um ganz Rom zu beherrschen. Als Enzo die hübsche und verrückte Alessia trifft, sieht diese in ihm den Manga-Superhelden Jeeg Robot. Sie versucht ihn zu überzeugen, für das Gute zu kämpfen und den Herrn des Feuers zu besiegen.

Kritik

Die tollkühne Superhelden-Mafia-Mischung wurde in den italienischen Kinos zum Nummer-1-Überraschungshit und räumte in gleich sieben Kategorien den Preis der italienischen Filmakademie ab. Auch weltweit wurde „Sie nannten ihn Jeeg Robot“ auf Festivals gefeiert und gewann u.a. in Sitges und auf dem Fantasy Filmfest Publikumspreise."

Copyright 2017 Pandastorm Pictures GmbH