Siebzehn

Siebzehn

Inhalt

Die 17-jährige Internatsschülerin Paula ist heimlich in ihre Freundin Charlotte verliebt. Doch die ist mit Michael zusammen. Dafür ist Tim an Paula interessiert. Paula überlegt, ob sie auf seine Avancen eingehen oder doch Charlotte ihre Gefühle offenbaren soll. Kurz vor den Sommerferien buhlt auch Lilli um Aufmerksamkeit.

Kritik

Mit dem frischen und mutigen Coming-of-Age-Drama um die Liebeswirren einer 17-Jährigen in der österreichischen Provinz gibt Monja Art ihr Regiedebüt, das mit dem Max Ophüls Preis und dem Preis für die beste Nachwuchsdarstellerin an die hervorragende Haupdarstellerin Elisabeth Wabitsch inSaarbrücken und bereits vorab für das Drehbuch von Art prämiert wurde.

Copyright Edition Salzgeber Medien