Sin nombre

Sin nombre

Genre:
Sprachen:
Deutsch

Inhalt

Casper ist Mitglied der berüchtigten Gangsterbande Mara Salvatrucha im mexikanischen Chiapas. Als eines Tages der Boss der Bande seine Freundin umbringt, erwacht sein Hass gegen den ganzen Clan. Bei einem Überfall auf einen Flüchtlingszug killt er den Anführer, als dieser im Begriff ist, die 12jährige Sayara zu vergewaltigen. Da Casper nun von allen gejagt wird, schließt er sich den Flüchtlingen an und versucht mit ihnen nach Amerika zu gelangen.

Kritik

Das Debüt des Amerikaners Cary Joji Fukunaga ist handwerklich souverän inszeniert, in Cinemascope-Kompositionen, die für großes Kino stehen und die faszinierende Bühne für eine ebenso spannende wie emotionale, immer an der Realität ausgerichteten Geschichte bieten. Auch im Ton ist das Drama über eine zarte Liebe im Angesicht höchster Lebensgefahr stimmig. Der von Fukunaga nach eigenem Drehbuch an mexikanischen Schauplätzen gedrehte Film appelliert an das Gefühl, an die Humanität und ist immer mitreißend.

Copyright ©2009 Prokino Filmverleih GmbH. All rights reserved.
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 6,4 GB (HD/1080p), ca. 2,5 GB (HD/720p), ca. 1,7 GB (SD)