So finster die Nacht

Låt den rätte komma in

Inhalt

Oskar lebt allein mit seiner Mutter in einem schmucklosen Mietshaus und jeden Tag aufs Neue wird er in der Schule von seinen Mitschülern schikaniert. Den Wunsch nach Rache hat er, aber keinen Mut. Dann lernt er jedoch die geheimnisvolle Eli kennen und glaubt, in dem blassen Mädchen nicht nur einen Freund, sondern auch endlich eine verwandte Seele gefunden zu haben. Aber Eli hat ein Geheimnis: Sie ist ein Vampir.

Kritik

Zwischen Thriller, Coming-of-Age-Drama und Vampirschocker wurde Thomas Alfredsons erfrischend anderer Blutsaugerfilm in kühle Bildkompositionen gegossen. Von dem Schweden nach dem Erfolgsroman von John Ajvide Lindqvist mit einem Höchstmaß an Öknonomie und Sensibilität realisiert, entfaltet sich die morbide Geschichte, als hätte sich Anne Rice einer Erzählung von Astrid Lindgren angenommen. In den USA wird der Film von Kritik und Publikum gefeiert. Bei uns lief er im Kino unter Wert, begeisterte aber beim Fantasy Filmfest.

Copyright © 2008 MFA + Filmdistribution. All rights reserved.