Speed Racer

Speed Racer

Inhalt

Zwei Jahre nach dem Unfalltod seines großen Bruders und Rennfahreridols Rex tritt der junge und ambitionierte Speed in dessen Fußstapfen. Trotz seiner Erfolge lehnt Speed ein lukratives Angebot des Rennsportmagnaten und zwielichtigen Großindustriellen Royalton ab. Ein schwerer Fehler - in der Folge wird Speeds naiv-romantisches Weltbild durch die knallharten Praktiken des verkommenen Rennsportgeschäfts erschüttert. Im Kampf gegen die Hoffnungslosigkeit verbündet er sich mit dem düsteren Racer X.

Kritik

Mit der Adaption einer japanischen Kultzeichentrickserie der Sechzigerjahre erfüllen sich die Wachowski-Brüder, verantwortlioch für die "Matrix"-Trilogie, einen Traum: eine digital realisierte Welt, fern jeder Wirklichkeit, zurechtgeschnitten auf junge Zuschauer. Emotionales Engagement für Story und Figuren ist in diesem künstlichen Universum problematisch. Der Akzent liegt auf der visionären Gestaltung, auf rasanter Action, die sich auch als Angebot für leidenschaftliche Gamer versteht. Und auf DVD endlich punkten wird.

Copyright © 2008 Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved.