The Shallows - Gefahr aus der Tiefe

The Shallows

Inhalt

Nancy hat die Meeresbucht in Mexiko ausfindig gemacht, wohin ihre vor kurzem verstorbene Mutter einst zum Surfen kam. Als sie noch eine letzte Welle reiten möchte, wird sie von einem riesigen Hai in den Oberschenkel gebissen und kann sich gerade noch auf einen Walkadaver retten. Da ist sie nicht lange sicher, doch es gelingt ihr zu einem kleinen Felsen zu schwimmen. Dort vernäht sie mit Hilfe ihrer Schmucksachen ihre Wunde und hofft auf baldige Hilfe. Denn innerhalb von zwölf Stunden wird die Flut ihre Rettungsinsel unter Wasser setzen.

Kritik

Als Regisseur dieser atemlosen "Frau gegen Natur"-Story fungiert Jaume Collet-Serra, der sich bislang vor allem mit seinen testosteronreichen Liam-Neeson-Actionfilmen wie "Unknown Identity" und "Nonstop" empfahl. Mit straffem Erzähltempo und präzise kontrolliertem Spannungsbogen inszenierte er dabei jeweils einen nervenaufreibenden Wettlauf gegen die Zeit - und auf just jener Wellenlänge schwimmt auch "The Shallows". Entscheidender Unterschied: Statt eines zerfurchten Haudegens tritt eine fähige junge Frau als Protagonistin an, exzellent verkörpert von Blake Lively.

Copyright 2016 Columbia Pictures Industries, Inc. All Rights Reserved.