Tinkerbell und die Legende vom Nimmerbiest

Tinkerbell: The Legend of the Neverbeast

Inhalt

Mit ihrem Herz für Tiere hat Tinkerbells beste Freundin Emily das Feenland schon oft in Gefahr gebracht. Nach einem Zwischenfall mit einem jungen Habicht gelobt sie nun, besser aufzupassen und Verantwortung zu übernehmen. Aber als sie eines Tages in der Ferne ein markerschütterndes Jammern hört, muss Emily der Sache auf den Grund gehen. Kurz darauf findet sie ein monströses Geschöpf, das sie Grummel tauft. Sie ahnt nicht, dass sich hinter dem Wesen das Nimmerbiest verbirgt, das der Legende nach das Feenland zerstören wird...

Kritik

Nach "Tinkerbell und die Piratenfee" folgt nun das nächste Spin-Off um die Abenteuer der guten Fee aus dem Peter Pan-Universum und ihrer vielen Freundinnen. Die für Kinderfilm-Maßstäbe erstaunlich spannende Geschichte wird von einigen guten 3D-Effekten flankiert und hat in dem Nimmerbiest, das wie eine ungezähmte Version des Drachen Fuchur daherkommt, ihre Hauptattraktion. Als ideale Identifikationsfigur für sehr junge Mädchen dient in diesem bonbonfarben-braven Fantasy-Märchen die freche, neugierige Emily.

Copyright 2015 Walt Disney Pictures. All Rights Reserved.