zurück

Trust - Die Spur führt ins Netz

             
Trust - Die Spur führt ins Netz
Trust - Die Spur führt ins Netz

Inhaltsangabe

Die 14-Jährige Annie will ihre Internetbekanntschaft Charlie (16) nach monatelangem Chatten endlich treffen. Doch Charlie ist weder 16 noch auf Freundessuche: Der Mittdreißiger missbraucht Annie bei ihrem ersten "Date" und verschwindet spurlos. Das Verbrechen wird zum Prüfstein für Annies Familie: Ihre Mutter droht daran zu zerbrechen, ihr Vater beschwört Rachephantasien und später das FBI - und sie selbst hält zu ihrem vermeintlichen Liebhaber.

Kritik

Von dem für Komödien und seiner Rolle in der Sitcom "Friends" bekannten David Schwimmer hätte man kaum ein sensibles und schmerzliches Psycho-Familiendrama erwartet um die Schockwellen, die eine Vergewaltigung aussendet. Packend und ausgewogen erzählt er, wie eine gut funktionierende Familie von einer Schandtat schwer geprüft wird und zu zerbrechen droht. Die Missbrauchs-Analyse mit Clive Owen ("Children of Men") und Catherine Keener ("Being John Malkovich") beanstandet eine aufgesexte Gesellschaft.

Szenenbilder

  • Trust - Die Spur führt ins Netz - Bild 1
    Trust - Die Spur führt ins Netz
  • Trust - Die Spur führt ins Netz - Bild 2
    Trust - Die Spur führt ins Netz
  • Trust - Die Spur führt ins Netz - Bild 3
    Trust - Die Spur führt ins Netz
  • Trust - Die Spur führt ins Netz - Bild 4
    Trust - Die Spur führt ins Netz
  • Trust - Die Spur führt ins Netz - Bild 5
    Trust - Die Spur führt ins Netz
  • Trust - Die Spur führt ins Netz - Bild 6
    Trust - Die Spur führt ins Netz
  • Trust - Die Spur führt ins Netz - Bild 7
    Trust - Die Spur führt ins Netz
  • Trust - Die Spur führt ins Netz - Bild 8
    Trust - Die Spur führt ins Netz
  • Trust - Die Spur führt ins Netz - Bild 9
    Trust - Die Spur führt ins Netz
 
zurück