Unterwegs mit Jacqueline

La Vache

Inhalt

Kuh Jacqueline ist der ganze Stolz des algerischen Bauern Fatahs. Als er eine Einladung zur Landwirtschaftsmesse in Paris bekommt, will er seinen Traum in die Tat umsetzen und Jacqueline dort präsentieren. Eine Odyssee beginnt. Mit dem Boot setzen Mann und Kuh übers Mittelmeer nach Marseille über. Von dort geht es zu Fuß weiter bis nach Paris. Auf dem langen Weg trifft er immer wieder Menschen, die sich von seiner Begeisterung anstecken lassen und ihm bereitwillig weiterhelfen. Das ungewöhnliche Duo wird bald zum Medienereignis.

Kritik

Sympathische Feelgood-Komödie und ungewöhnliches Roadmovie durch Frankreich, das bereits in seiner Heimat beim Publikum gut ankam. Neben dem in Frankreich populären Comedian Komiker Fatsah Bouyahmed und der tierischen Hauptdarstellerin sind auch die hierzulande bekannten Lambert Wilson und Jamel Debbouze zu sehen in der universellen Geschichte eines Menschen, der alles daran setzt, seinen Traum zu erfüllen.

Copyright 2016 Alamode Filmdistribution OHG