Up in the Air

Up in the Air

Inhalt

Ryan Bingham verbringt sein Leben im Flugzeug, in Hotels und Leihautos und macht von dort aus die Drecksarbeit für seine Firma. Sein größtes Ziel ist das Erreichen der Zehn- Millionen-Frequent-Flyer-Meilen-Grenze. Die ist zum Greifen nahe, da soll Ryans Job plötzlich gekürzt werden. Sein ganzes Leben droht zu zerfallen, denn neben seinem Job hat Ryan kaum etwas Lebenswertes, bis er die neue Mitarbeiterin Natalie kennenlernt und zum ersten Mal versucht, eine echt menschliche Bindung einzugehen.

Kritik

Die dritte Regiearbeit von "Juno"-Filmemacher Jason Reitman ist sein bisheriges Meisterwerk. Basierend auf dem Roman "Der Vielflieger" von Walter Kirn, entwirft er das überzeugende Bild eines von George Clooney perfekt gespielten modernen Mannes, in dessen Leben Statussymbole den Platz traditioneller Werte eingenommen haben. Seine verblüffende Menschwerdung verpackt Reitman in einen zutiefst bewegenden, immer wieder rasend komischen und visuell exquisit gestalteten Film. Schon jetzt ein Klassiker des amerikanischen Kinos.

Copyright © 2009 by PARAMOUNT PICTURES. All rights reserved.