Vampirschwestern 3 - Reise nach Transsilvanien

Die Vampirschwestern 3

Inhalt

Kurz vor dem ersten Geburtstag ihres Brüderchens Franz erfahren die Halbvampirschwestern Dakaria und Silvania von ihrem Papa, dass dem Kleinen die Entführung durch Vampirkönigin Antanasia droht. Da Silvania ihre Eltern aus Versehen in den Gemütszustand kleiner Kinder versetzt hat, können sie auch mit Hilfe ihrer Freunde aus der Schule Antanasia nicht abwehren. Dakaria fliegt Antanasia hinterher, Silvania macht sich mit Nachbar Dirk van Kombast ebenfalls auf den Weg zum schwarzen Schloss in Transsilvanien, wo Franz zum neuen König gekrönt werden soll.

Kritik

Drittes Kinoabenteuer der aus Kinderbüchern bekannten jugendlichen Vampirschwestern. Statt Wolfgang Groos übernimmt Tim Trachte die Regie im ansonsten mit den bewährten Kräften besetzten Team. Der vor allem auf jüngere Mädchen zugeschnittenen Spaß kombiniert Pupswitze und Slapstick, Vampirsprache und zurückhaltenden Spannungsmomente, setzt auf überzeichnete Erwachsenenfiguren und auffällige Kostüme - knallbunt bis Gothic-Stil. Amüsant sind Christiane Paul und Stipe Erceg als Eltern, die sich bei Kinderspielen austoben dürfen.

Copyright © 2016 Claussen + Putz Filmproduktion GmbH and Deutsche Columbia Pictures Filmproduktion GmbH. All Rights Reserved.