Vergiss mein nicht

Eternal Sunshine of the Spotless Mind

Inhalt

Joel ist von seiner Freundin Clementine verlassen worden und kommt damit überhaupt nicht klar. Schockierenderweise erkennt sie ihn bei einem zufälligen Wiedersehen noch nicht einmal wieder und Joel findet heraus, dass sich Clementine einer neuartigen Behandlung unterzogen hat. Hierbei werden Erinnerungen partiell aus dem Hirn gelöscht und die saubere Trennung ohne Reue scheint perfekt. Auch Joel will nun reinen Tisch machen und lässt sich behandeln. Doch die fragwürdige Methode bringt mehr Komplikationen und Verwirrungen mit sich als zunächst angenommen.

Kritik

In ihrer zweiten Zusammenarbeit nach "Human Nature - Die Krone der Schöpfung" beschäftigen sich Autor Charlie Kaufman und der französische Clip-Regisseur Michel Gondry mit der Kraft der Liebe. In den Hauptrollen des wie zu erwarten äußerst schrägen, liebenswerten romantischen Märchens überzeugen Jim Carrey, mehr "Truman" denn "Dummschwätzer", und Wandlungswunder Kate Winslet ("Titanic"), die hier Haarfarben wie Pullis wechselt. Das Mainstream-übersättigte Arthouse-Publikum sollte frohlocken.

Copyright © 2004 Constantin Film, München. All rights reserved.