Vijay und ich - Meine Frau geht fremd mit mir

Vijay and I

  • Belgien, Deutschland, Luxemburg |
  • 2013 |
  • FSK 6 |
  • 92 Min.

Inhalt

Der deutsche Schauspieler Wilhelm "Will" Wilder hat es in New York nur bis zum grünen "Pechkaninchen" in einer Kindersendung geschafft. Als seine Frau und Tochter sowie Kollegen scheinbar seinen 40. Geburtstag vergessen, rastet er aus und rennt aus dem Studio. Zu allem Unglück wird noch sein Auto geklaut. Nach durchzechter Nacht bei seinem indischen Freund erfährt er aus den Nachrichten, dass er bei einem Unfall verbrannt ist. Als indischer Gentleman verkleidet geht er zur eigenen Beerdigung mit unabsehbaren Liebesfolgen.

Kritik

Als Banker aus Mumbai läuft Bleibtreu mit weichem Singsang-Sprech zur Hochform auf, auch wenn Turban, grauer Bart, farbige Kontaktlinsen und getönte Haut die Physiognomie nicht wirklich verändern. Das trübt nicht eine Sekunde das Vergnügen an diesem wunderlich abstrusen Maskerade-Märchen, das mit Culture-Clash und Bollywood-Exotik spielt. Sam Garbarski ("Irina Palm") trifft mit dieser skurrilen Verwechslungskomödie voll ins Schwarze.

Copyright © 2013 Senator. All Rights Reserved.