Werner - Beinhart!

Werner - Beinhart!

Inhalt

Werners geistiger Vater Rötger Feldmann spielt den Comicfilmzeichner Rötger F. Brösel, der die Kurzgeschichten der Figur Werner In einen Kinofilm bringen soll. Zu diesem Zweck bekommt er von einer mysteriösen Fee einen Wunderkugelschreiber, der seinem Benutzer die Kraft verleiht, jeden zum Lachen zu bringen... Natürlich sind auch Meister Röhrich, Eckat und Kumpel Andi mit dabei.

Kritik

Zeichentrick/Realfilm-Komödie rund um Werner, die kultisch verehrte Knollennasen-Type mit der Horex und dem unlöschbaren Bölkstoff-Durst. Hauptfigur der (weniger lustigen) Realfilmsequenzen (Kamera: Egon Werdin, bereits Bildmeister bei "Otto - Der Außerfriesische") ist Werner-Schöpfer Rötger Feldman höchstpersönlich. Für die Animation zeichnet mit "Benjamin Blümchen"-Macher Gerd Hahn eine weitere Größe deutschen Comicschaffens verantwortlich. Produziert von Bernd Eichinger entstand eine deutsche Kinosensation mit bislang über 4 Millionen Besuchern.

Copyright © 1990 Constantin Film, München. All rights reserved.