Westen

Westen

Genre:
Sprachen:
Deutsch

Inhalt

Berlin, Ende der 1970er Jahre: Nelly Senft, promovierte Chemikerin aus Ostberlin, musste zwei Jahre warten, bis sie mit ihrem Sohn in den Westen ausreisen durfte. Im Notaufnahmelager stößt sie auf Misstrauen, Ablehnung und Kontrolle, die CIA stellt ihr ähnliche Fragen wie die Stasi. Sie verweigert sich dem entwürdigenden Prozedere und trotzt der neuen Überwachung, die der alten in nichts nachsteht. Sie überwindet die Probleme der Übergangszeit und ist bereit für ein neues Leben mit neuer Kraft.

Kritik

Christian Schwochow ("Die Unsichtbare") verfilmt Julia Francks Roman "Lagerfeuer" als Zustandsbeschreibung eines "Zwischenorts". Jördis Triebel als selbstbewusste Frau verkörpert die Zerrissenheit zwischen Vergangenheit und Gegenwart, die Sehnsucht nach Freiheit und das Verlorensein hinter Mauern. Auch wenn sich die Handlung manchmal auf Nebenschauplätzen verliert, bleibt die Geschichte von Abschied und Neuanfang packend. Ein sehr präzis inszeniertes Drama über das Atmosphärische und das Provisorische eines Lebens im Transit.

Copyright © 2013 Senator
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 6,8 GB (HD/1080p), ca. 2,7 GB (HD/720p), ca. 1,8 GB (SD)