Zauber einer Weihnachtsnacht

Northpole

Inhalt

Miese Stimmung herrscht am Nordpol. Weil die Menschen den Gedanken an Weihnachten nicht mehr ausreichend zu würdigen wissen, lässt das Polarlicht, das bekanntlich für die Energieversorgung der Geschenkfabrik von Mr. und Mrs. Weihnachtsmann zuständig ist, bedenklich an Kraft nach. Elfin Clementine will das nicht hinnehmen und saust nach Amerika, um den kleinen Kevin dabei zu unterstützen, diesem Trend entgegen zu wirken. Dabei müssen sie jedoch zunächst den sparzwanghaften Bürgermeister und Kevins Soccer-Mom therapieren.

Kritik

Typisches Hallmark-Familienidyll ist geboten, wenn in diesem gutmütigen Weihnachtsschmalz ein kleiner Junge mit etwas überirdischer Hilfe das Fest rettet und die Solomami mit dem netten Lehrer unter die Haube bringt. Die Stimmung ist heiter-ausgelassen bis besinnlich (mehr ersteres), Robert Wagner und Jill St. John sind kaum zu erkennen als Ehepaar Weihnachtsmann, und für ein moderates Maß an Effektklimbim ist ebenfalls gesorgt. Auch ohne dezidiert christliche Botschaft ein harmonisches Stück Festtagsunterhaltung.

Copyright 2016 KSM GmbH, All rights reserved