Aus Mangel an Beweisen

Presumed Innocent

Genre:
Sprachen:
Deutsch, Englisch

Inhalt

Der Staatsanwalt Rusty Sabich wird mit einem Fall konfrontiert, in dem das Opfer vergewaltigt und anschließend erschlagen wurde. Das Brisante daran ist, dass das Opfer eine Kanzleikollegin von Sabich war, mit der er auch eine heiße Affäre gehabt hatte. Schnell gerät er selber in die Schusslinie der Anklage, die eine erdrückende Beweislast gegen ihn anführt. Als sein Mentor sich auch noch gegen ihn wendet, glaubt Sabich an ein Komplott. Doch der abschließende Prozess bringt Erstaunliches ans Licht.

Kritik

Mit chirurgischer Präzision wägt Alan J. Pakula ("Die Unbestechlichen") in diesem packenden Justizthriller alle Möglichkeiten von Schuld und Unschuld ab, fügt wie bei einem Puzzle Teil für Teil zueinander und läßt den Zuschauer bis zur letzten Szene im Unklaren darüber, ob Rusty Sabich alias Harrison Ford der Mörder ist. Fords ambivalentes Spiel fördert noch die unerträgliche Spannung dieses bedächtig, aber perfekt aufgebauten, filmischen Pokerspiels. Charakterstars wie Bonnie Bedelia ("Stirb langsam"), Brian Dennehy ("FX II") und Raul Julia ("Havanna") tragen zum Gelingen einer raffinierten Story bei, der schon im Kino mit über 1,2 Millionen Zuschauern ein Riesenerfolg beschieden war.

Copyright © 1990 Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved.
Audioqualität:
Stereo
Dateigröße:
ca. 8,4 GB (HD/1080p), ca. 3,3 GB (HD/720p), ca. 2,2 GB (SD)