Dark City

Dark City

Sprachen:
Deutsch, Englisch

Inhalt

John Murdoch erwacht in einem schmuddeligen Hotelzimmer und kann sich an nichts mehr erinnern. Er leidet an Amnesie. Doch nicht nur die Polizei ist ihm auf den Fersen, auch die bleichgesichtigen, glatzköpfigen "Fremden", die die Bewohner von Dark City als Versuchsobjekte benutzen, um der menschlichen Seele auf die Spur zu kommen und sich selbst das Fortbestehen zu sichern.

Kritik

"Zuerst gab es die Dunkelheit" eröffnet eine Stimme ominös diesen nicht nur visuell empfehlenswerten Alptraum. Drei Jahre nach seinem Überraschungshit "The Crow" läßt das Regietalent Alex Proyas hier erneut eine düstere, unheimliche Welt in der Schattenzone unseres Vorstellungsvermögens entstehen. Gleichzeitig ein kafkaesker Horrortrip, eine beklemmende Sci-Fi-Vision und ein stilisierter Noir-Thriller, thematisiert der australische Filmemacher eine Rückkehr aus dem Reich der Toten und belebt bekanntes Genre-Allerlei mit künstlerischem Know-How. Männliche Kids werden dieses Werk in die Top 10 hieven.

Copyright © 1998 Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved.
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 1,7 GB (SD)