Das Leben ist zu lang

Das Leben ist zu lang

Genre:
Sprachen:
Deutsch

Inhalt

Der jüdische „Filmenichtmacher“ Alfi Seliger ist der geborene Loser. Nur ein One Hit Wonder „Die blaue Wolke“ ziert seine Vita. Doch Aufgeben ist Alfis Sache nicht und so plant er mit der Komödie „Mo-ha-hamed“ den nächsten großen Coup. Ein Vertrag wird geschlossen und das Leben scheint perfekt, doch dann bricht eine wahre Flut an Unglücken über den Pechvogel herein. Höchste Zeit aus dem Leben zu scheiden – doch der Regisseur seines Lebens hat kein Interesse am Tod seiner Figur.

Kritik

Der Name der Hauptfigur gibt die Marschrichtung vor in Dani Levys elfter Arbeit als Kinoregisseur - Alvy Singer aus "Der Stadtneurotiker" stand offenkundig Pate. In keinem seiner Filme war Levy jemals so nah dran an den Komödien von Woody Allen: Die Treffsicherheit der Gags ist hoch, die Figurenzeichnung detailgenau und liebenswert. Und nicht zuletzt ein nicht enden wollendes Defilee deutscher Stars, um Hauptdarsteller Markus Hering zu unterstützen, sorgt dafür, dass man sich nicht sattsehen kann.

Copyright © 2010 Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved.
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 1,5 GB (SD)