Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wo

Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte

Genre:
Sprachen:
Deutsch

Inhalt

Die schusselige Prinzessin Clara lebt in einem kleinen Königreich, hat eine böse Schwester, die sie immer verpetzt, und einen gestrengen Vater, dem sie nichts recht machen kann. Eines Tages findet sie ein altes Märchenbuch und beschließt, all das zu tun, was Prinzessinnen in diesen Geschichten zu tun pflegen, in der Hoffnung, dadurch endlich beliebt und anerkannt zu werden. Obwohl Clara vom getreuen Hofnarren Michel tatkräftig unterstützt wird, geht der Plan gründlich schief, und die Königstochter muss umdisponieren.

Kritik

In der Tradition klassischer tschechischer Märchenfilme hat sich Steffen Zacke dem gleichnamigen illustrierten Kinderbuch von Susanne Straßer genähert. Sein Spielfilmdebüt zeichnet sich durch einen angenehm altmodischen Charme aus, weiß gleichzeitig mit frechen, zeitgemäßen Dialogen zu überzeugen. Neben erfrischend unverbraucht agierenden Jungdarstellerinnen wie Hanna Merki ("Das dunkle Nest") punkten in dem Kleine-Mädchen-Spaß Sky Du Mont als süffisanter Erzähler und Michael Kranz ("Das weiße Band") als Harlekin.

Copyright © 2013 Summiteer Films GmbH
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 5,9 GB (HD/1080p), ca. 2,3 GB (HD/720p), ca. 1,6 GB (SD)