Das Parfum - Die Geschichte eines Mörders

Perfume: The Story of a Murderer

Genre:
Sprachen:
Deutsch

Inhalt

Paris, 1738: Inmitten des zum Himmel stinkenden, dreckigen Fischmarktes gebiert eine Verkäuferin ein Kind und lässt es zum Sterben zwischen Unrat und Abfällen liegen. Das Baby überlebt und kommt in ein Waisenhaus. Dort wird schnell klar, dass der kleine Jean-Baptiste über eine besondere Gabe verfügt: einen geradezu unheimlichen Geruchssinn. Schließlich landet er bei einem Parfumeur, der ihn die Herstellung kostbarer Blumendüfte lehrt. Doch dies ist nicht das, was Jean-Baptiste will: Er möchte den Geruch junger Mädchen konservieren, um so einen unvergleichlichen Duft für sich selbst zu erschaffen. Eine unheilvolle Mordserie beginnt...

Kritik

Der teuerste deutsche Film aller Zeiten, dessen Produktionskosten sich auf 50 Millionen Euro beliefen, wurde zu einem der Riesenerfolge des Kinosommers 2006. Opulent und schwelgerisch sind die französischen Landschaftsbilder, die Kameramann Frank Griebe den detailgenau rekonstruierten Pariser Slums gegenüberstellt, ebenso gelungen die Umsetzung der plastischen Duftbeschreibungen des Romans. Ein durch und durch meisterlicher Film, wie man sich das von der Zusammenarbeit von Bernd Eichinger und Tom Tykwer erwarten durfte.

Copyright © 2006 Constantin Film, München. All rights reserved.
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 9,8 GB (HD/1080p), ca. 3,9 GB (HD/720p), ca. 2,6 GB (SD)