Das weiße Rauschen

Das weiße Rauschen

Genre:
Sprachen:
Deutsch

Inhalt

Als der junge Lukas frisch von der Schule nach Köln kommt um dort zu studieren, findet er dort schnell eine Unterkunft und Anschluss an die Gesellschaft, weil er bei seiner Schwester wohnen kann. Schon bald erfährt er an eigenem Leibe, was eine Psychose ist, die bei ihm durch den Konsum von Drogen hervorgerufen wird. Der Weg zur Heilung ist lang und anstrengend für ihn und seine Mitmenschen, und den einzigen Weg zur inneren Ruhe zurückzukehren sieht er darin, das “Weiße Rauschen” zu finden.

Kritik

Hans Weingartner zeichnet in seinem Abschlussfilm der Kölner Kunsthochschule das einfühlsame Porträt eines Ertrinkenden, dessen Hilfeschreie vor lauter Partygedröhn nicht wahrgenommen werden. Ausnahmetalent Daniel Brühl verkörpert den eisern gegen die Krankheit ankämpfenden Lukas äußerst intensiv. Weingartner führte seine Digitalkamera selbst und schafft mit den schnörkellosen Bildern eine fast dokumentarisch anmutende Nähe zu seinem Protagonisten, die besonders beim jungen Arthouse-Publikum Anklang finden könnte.

Copyright © 2010 Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved.
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 1,8 GB (SD)