Der Baader Meinhof Komplex

Der Baader Meinhof Komplex

Genre:
Sprachen:
Deutsch

Inhalt

September und Oktober 1977 gehen als Deutscher Herbst in die Geschichte ein. Seinen Höhepunkt erlangt er durch die Selbstmorde der RAF-Mitglieder Andreas Baader, Gudrun Esslin und Jan-Carl Raspe in ihren Zellen in Stammheim. Zusammen mit Ulrike Meinhof gehörten sie zur ersten Generation der Roten Armee Fraktion. Nicht zuletzt durch die Ereignisse rund um die Demonstrationen beim Schah-Besuch 1967 in Berlin und dem gewaltsamen Tod Benno Ohnesorgs radikalisieren sie sich zusehends und lösen durch Banküberfälle und Sprengstoffanschläge die größte Fahndung in der Geschichte der BRD aus.

Kritik

Bernd Eichinger und sein Regisseur Uli Edel, die schon bei "Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" und "Letzte Ausfahrt Brooklyn" zusammenarbeiteten, zeichnen auf Grundlage des Standardwerks des ehemaligen "Spiegel"-Chefredakteurs Stefan Aust die Entstehung der RAF chronologisch und bemüht um ein Höchstmaß an Authentizität nach. Das Ergebnis ist ein packender, bisweilen etwas unübersichtlicher Täterfilm, der ganz auf die Terroristen fokussiert ist und einem regelrechten Schaulaufen der ersten deutschen Schauspielgarde gleicht.

Cast & Crew

Regisseur
Schauspieler
Moritz Bleibtreu Andreas Baader
Sebastian Blomberg Rudi Dutschke
Volker Bruch Stefan Aust
Stipe Erceg Holger Meins
Heino Ferch Dietrich Koch
Bruno Ganz Horst Herold
Martina Gedeck Ulrike Meinhof
Hannah Herzsprung Susanne Albrecht
Vinzenz Kiefer Peter-Jürgen Boock
Alexandra Maria Lara Petra Schelm
Simon Licht Horst Mahler
Daniel Lommatzsch Christian Klar
Tom Schilling Josef Bachmann
Niels Bruno Schmidt Jan-Carl Raspe
Anna Thalbach Ingrid
Nadja Uhl Brigitte Mohnhaupt
Johanna Wokalek Gudrun Ensslin
Mehr anzeigen
Copyright September und Oktober 1977 gehen als Deutscher Herbst in die Geschichte ein. Seinen Höhepunkt erlangt er durch die Selbstmorde der RAF-Mitglieder Andreas Baader, Gudrun Esslin und Jan-Carl Raspe in ihren Zellen in Stammheim. Zusammen mit Ulrike Meinhof gehörten sie zur ersten Generation der Roten Armee Fraktion. Nicht zuletzt durch die Ereignisse rund um die Demonstrationen beim Schah-Besuch 1967 in Berlin und dem gewaltsamen Tod Benno Ohnesorgs radikalisieren sie sich zusehends und lösen durch Banküberfälle und Sprengstoffanschläge die größte Fahndung in der Geschichte der BRD aus.
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 9,9 GB (HD/1080p), ca. 3,9 GB (HD/720p), ca. 2,6 GB (SD)