Die Legende von Beowulf (Director's Cut)

Beowulf (Director's Cut)

Sprachen:
Deutsch, Englisch

Inhalt

Vor Jahrhunderten, als die Helden der Legenden noch lebten, zieht der junge Recke Beowulf vom Volk der Geatas in den Krieg gegen ein menschenverschlingendes Monstrum, das seit geraumer Zeit Dänemark und seinen König Hrodgar heimsucht. Mit seinen unerschrockenen Kampfgefährten gelingt es Beowulf, die Dänen zu befreien und das Ungeheuer zu töten. Das erweckt den Zorn von dessen Mutter, einem bösartigen Verführungsgeist, der sich an Beowulf für seine Tat rächen will.

Kritik

Wie schon bei "Der Polarexpress" sind auch in "Beowulf" die Darstellungen der Stars digital eingescannt und in eine digitale Welt integriert, hier aber in Form eines martialischen Spektakels mit "Herr der Ringe"-Geschmack. Der artifizielle Look passt gut zu der sagenhaften Geschichte, die das berühmte altenglische Versepos als Actionabenteuer neu definiert. Der Kampf macht die Probleme der Künstlichkeit gegenstandlos, denn Dynamik und Kinetik sorgen neben der 3-D-Optik überzeugend für Ablenkung. Wird die Videotheken rocken.

Copyright © 2007 Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved.
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 7,6 GB (HD/1080p), ca. 3 GB (HD/720p), ca. 2 GB (SD)