Die Perlmutterfarbe

Die Perlmutterfarbe

Genre:
Sprachen:
Deutsch

Inhalt

Durch Zufall gerät Alexander in den Besitz einer Flasche mit schillernder Perlmutterfarbe und ruiniert aus versehen damit ein geliehenes Buch. Aus Furcht verstrickt er sich immer mehr in ein Lügengespinst. Er wird von einem Mitschüler gedeckt, der die Abhängigkeit jedoch für seine Zwecke nutzt. Er macht sich zum Anführer der Klasse um massiv gegen Außenseiter zu hetzen. Ein Großteil der Schüler schließt sich begeistert der totalitär organisierten Bande an. Auch Alexander kann zunächst nicht anders, als bei dem prä faschistoiden Treiben mitzutun.

Kritik

Für seinen in den Dreißigerjahren angesiedelten Kinderfilm nach der Vorlage von Anna Maria Jokl arbeitete Marcus H. Rosenmüller wieder mit Markus Krojer, seinem jungen Star aus "Wer früher stirbt ist länger tot", zusammen. Mit viel Liebe zum Detail für Sprache, Kostüm und Ausstattung schildert der bayerische Vielfilmer, der mit "Schwere Jungs" und "Räuber Kneißl" bereits historische Stoffe angegangen ist, die Auseinandersetzung zwischen zwei Banden, die in ihren besten Momenten an Yves Roberts Klassiker "Krieg der Knöpfe" erinnert.

Cast & Crew

Schauspieler
Paul Beck B-Karli
Viola von der Burg Frau Heintze
Samuel Cakan Heihei
Josef Hader Herr Ametsbichler
Johannes Herrschmann Herr Gruber
Ferdinand Hofer Knockout
Benedikt Hösl Langer Gruber
Markus Krojer Alexander
Christian Lerch Herr Gumberger
Gerd Lohmeyer Herr Haselböck
Adele Neuhauser Buchhändlerin
Dominik Nowak Maulwurf
Johannes Silberschneider Herr Ramsauer
Thomas Wittmann Hugo / Heini
Gustav Peter Wöhler Herr Schloder
Sigi Zimmerschied Konditor Schneider
Mehr anzeigen
Copyright © 2009 Constantin Film, München. All rights reserved.
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 6,8 GB (HD/1080p), ca. 2,7 GB (HD/720p), ca. 1,8 GB (SD)