Die Rote Zora

Die Rote Zora

Genre:
Sprachen:
Deutsch

Inhalt

Nach dem Tod seiner Mutter macht sich Branco auf die Suche nach seinem verschollenen Vater. Der soll als Meister der Geige in einem Restaurant in einem kleinen Fischerdorf sein Geld verdienen. Kaum angekommen, wird Branco völlig unschuldig wegen Diebstahls verhaftet. Aber Hilfe naht: Die Rote Zora, Anführerin einer Jugendbande, befreit ihn aus den Fängen der Justiz. Von nun an ist Branco ein echtes Mitglied der „Oskoken“, wie sich die Waisenkinder selbst nennen. Dann verliebt er sich ausgerechnet in die Tochter des verhassten Bürgermeisters...

Kritik

Schöne Bilder, turbulenter Slapstick-Spaß, ein gut harmonierendes Ensemble und viel Action zeichnen Robert Kahanes Verfilmung von Kurt Helds Jugendbuchklassiker aus, die nahtlos an die legendäre Fernsehserie anschließt, diese aber mit routinierter Hand modernisiert. Für die erwachsenen Rollen konnte namhaftes Personal wie Ben Becker oder Mario Adorf gewonnen werden, aber im Mittelpunkt stehen natürlich die Kids, die ein wenig an die "Wilden Kerle" erinnern. Gutes Family-Entertainment mit anarchistischer Botschaft.

Copyright © 2008 Universal Studios Inc. All rights reserved.
Audioqualität:
Dolby 5.1
Dateigröße:
ca. 6,6 GB (HD/1080p), ca. 2,6 GB (HD/720p), ca. 1,7 GB (SD)