Dragon Wars

Dragon Wars

Genre:
Sprachen:
Deutsch, Englisch

Inhalt

Einer alten koreanischen Sage zufolge wird alle 500 Jahre eine Frau mit den magischen Kräften des Yu-Iju geboren. Dieses vermag eine Riesenschlange, eine so genannte Imugi, in einen Drachen zu verwandeln. Dies ist die höchste Auszeichnung für die Rechtschaffenheit einer Imugi. Doch nicht alle sind gut: Eine böse Imugi, die Buraki, möchte trotzdem zu einem Drachen aufsteigen und schreckt dabei vor nichts zurück. Nicht einmal davor, halb Los Angeles in Schutt und Asche zu legen. Es ist nun an dem jungen Ethan, das Yu-Iju der schönen Samantha zu beschützen, und die Welt vor der Dunkelheit zu bewahren.

Kritik

Auf den Überraschungserfolg "The Host" folgt ein weiterer Monsterhorror aus Korea, der die Sache allerdings ungleich ernsthafter angeht und mehr Ähnlichkeit mit "Godzilla" oder dem koreanischen "Reptilian" aufweist, was bei letzterem nicht verwundert, da er wie dieses vom Monsterfilmexperten Hyung-rae Shim stammt. Wieder ist ein Journalist der Held, wieder können sich die Special Effects (besonders die bei Tageslicht) sehen lassen, und erneut kommt es am Schluss zum Zweikampf zwischen gutem und bösen Drachen. Nach US-Kinostart auch in D auf Charts-Kurs.

Copyright © 2007 Sony Pictures Television International. All rights reserved.
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 6 GB (HD/1080p), ca. 2,4 GB (HD/720p), ca. 1,6 GB (SD)