Drei Gesichter

3 Faces

Genre:
Sprachen:
Deutsch

Inhalt

Die bekannte Schauspielerin Behnaz Jafari bittet ihren Regisseur Jafar Panahi sie während des Drehs ihres gemeinsamen Films in ein abgelegenes Bergdorf im Nordwesten des Irans zu begleiten. Sie befürchtet den Selbstmord einer junge Frau von dort, die nicht zur Schauspielschule in Teheran darf und ihr eine Videobotschaft gesendet hat. Im Bergdorf angekommen haben der Regisseur und sein Star seltsame Begegnungen mit Menschen, die sie mit ihrer Gastfreundschaft, aber auch ihrer Sturheit überrumpeln.

Kritik

Jafar Panahi, dessen "Taxi Teheran" mit dem Goldenen Bären prämiert wurde, ist auch in seinem neuen Film, den er trotz Hausarrest in seiner Heimat ealisierte, im Auto unterwegs, dieses Mal auch auf dem Land, um in einem Mix aus dokumentarischen und fiktionalen Elementen über das Leben im Iran zu erzählen. Sein quasi dokumentarisches Roadmovie ist eine humorvolle, mit leichter Hand geführte Parabel, eine Meditation auch über den eigenen Berufsstand, und eine Hommage an seine Schauspielerinnen.

Copyright 2018 Weltkino Filmverleih GmbH