Eastwood After Hours: Live At Carnegie Hall

Eastwood After Hours: Live At Carnegie Hall

Sprachen:
Englisch

Inhalt

Am 17. Oktober 1996 trafen sich Jazz-Legenden und aktuelle Jazzmusiker zu einem ganz besonderen Abend auf der Bühne der New Yorker Carnegie Hall: Sie zollten einem Mann Tribut, der sich weniger als Musiker, sondern eher mit seinen Filmhits einen Namen gemacht hat: Clint Eastwood. Aber spätestens seit der vor 30 Jahren selbst Regie zu führen begann, wissen seine Fans, dass der preisgekrönte Star auch ein begeisterter Jazzliebhaber ist, der diese Musikrichtung auf ganz persönliche Weise in die Soundtracks seiner Filme einarbeitet.

Copyright © 1997 Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved.
Audioqualität:
Stereo
Dateigröße:
ca. 1,9 GB (SD)