Hannas schlafende Hunde

Hannas schlafende Hunde

Genre:
Sprachen:
Deutsch

Inhalt

Wels 1967: Der Krieg ist lange vorbei und eigentlich sollten die Menschen in friedlicher Koexistenz zusammen leben. Doch besonders die junge Hanna bekommt die Abneigung ihrer Umgebung immer wieder zu spüren - ob in Schule, Kirche oder Nachbarschaft. Ihre vom Krieg traumatisierte Mutter hat die Devise ausgegeben: Nur nicht auffallen! Dabei will das kluge, fröhliche Mädchennur ein normales Leben führen. Erst durch die resolute Großmutter, die im Krieg ihr Augenlicht verlor, erfährt Hanna, warum ihre Familie von allen gemieden wird: Sie ist jüdischer Abstammung.

Kritik

Stimmiges Porträt dreier Frauen-Generationen, die sich auf unterschiedliche Weise mit Antisemitismus im Österreich der Nachkriegszeit auseinandersetzen, das Andreas Gruber ("Hasenjagd") nach dem Roman von Elisabeth Escher entwirft. Gruber erzählt aus der Sicht des Kindes und kann auf starke Schauspieler wie Hannelore Elsner, Christian Hoening und Christian Wolf bauen. Kostüme, Requisite und Ausstattung sind sorgfältig gewählt und lassen ein authentisches Bild der 1960er Jahre entstehen. Die eindringlichen Kompositionen von Gert Wilden jr. spiegeln das Innenleben der Protagonisten.

Cast & Crew

Schauspieler
Hannelore Elsner Ruth Eberth
Wolf Bachofner Simader
Franziska Weisz Katharina Berger
Lena Reichmuth Frau Leitinger
Michaela Rosen Frau Doringer
Johannes Silberschneider Pfarrer Angerer
Christian Hoening Herr Leitinger
Wolfgang S. Zechmayer Sprengmeister
Nico Liersch Michael Berger
Karl Achleitner Hausarzt
Christian Wolff Bankdirektor Öllinger
Nike Seitz Johanna Berger
Rainer Egger Franz Berger
Elfriede Irrall Frau Leeb
Seraphine Rastl Tante Liesbeth
Paul Matic Onkel Wolfgang
Luca Lombardo Albert
Georg Bonn Postbeamter
Peter Landerl Feuerwehrchef
Karola Maria Niederhuber Krankenschwester
Mehr anzeigen
Copyright 2018 Universum Film GmbH
Audioqualität:
Dolby 5.1
Dateigröße:
ca. 7,8 GB (HD/1080p), ca. 3,1 GB (HD/720p), ca. 2 GB (SD)