Hotel Lux

Hotel Lux

Genre:
Sprachen:
Deutsch

Inhalt

1938: Kabarettist Hans Zeisig hat sich auf der Bühne zu viel erlaubt und muss aus Berlin fliehen. Statt nach Hollywood wie andere Künstler verschlägt es ihn nach Moskau ins berüchtigte Exilantenhotel Lux. Dort trifft er seinen früheren Bühnenpartner Siggi Meyer und die niederländische Untergrundkämpferin Frida van Oortener und wird vom sowjetischen Geheimdienst mit dem abtrünnigen Leibastrologen Adolf Hitlers verwechselt.

Kritik

Zwischen Burleske und Groteske angesiedelte, wilde Tragikomödie und Schelmengeschichte von Leander Haußmann. Der Regisseur des Hits "Sonnenallee" lässt Michael Bully Herbig sein komödiantisches Potenzial ausspielen als Kabarettist und Stalin-Parodist, der im Exil zwischen die Fronten gerät. Inspiration lieferte das echte Hotel Lux, in das sich verfolgte Kommunisten einquartierten. Blieb im Kino hinter den Erwartungen zurück, aber Bully wird's in der Videothek richten.

Cast & Crew

Regisseur
Schauspieler
Jürgen Vogel Siggi Meyer
Steffi Kühnert Lotte Kühn
Michael Bully Herbig Hans Zeisig
Daniel Wiemer Wehner
Sebastian Blomberg Karl-Heinz Müller
Thomas Thieme Dimitrow
Thekla Reuten Frida van Oorten
Juraj Kukura Wassili Ulrich
Alexander Senderovich Nikolai Jeschow
Valery Grishko Josef Stalin
Axel Wandtke Walter Ulbricht
Matthias Brenner Wilhelm Pieck
Robert Dölle J.R. Becher
Mehr anzeigen
Copyright © 2011 Constantin Film, München. All rights reserved.
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 7,1 GB (HD/1080p), ca. 2,8 GB (HD/720p), ca. 1,9 GB (SD)