House at the End of the Street (Extended Cut)

House at the End of the Street (Extended Cut)

Genre:
Sprachen:
Deutsch

Inhalt

Elissa und ihre frisch geschiedene Mutter Sarah sind gerade in ein Traumhaus in einer beschaulichen Kleinstadt gezogen und freuen sich über den Neuanfang. Doch schon bald müssen sie feststellen, dass der Ort ein düsteres Geheimnis birgt. Jahre zuvor hat im Nachbarhaus ein Mädchen seine Eltern getötet und verschwand anschließend spurlos. Zurück blieb nur der Bruder, Ryan. Gegen den Willen Sarahs beginnt Elissa eine Beziehung zu dem zurückgezogen lebenden Ryan und je näher sie sich kommen, desto mehr mysteriöse Details offenbaren sich. Tiefer und tiefer geraten alle Beteiligten in ein abgründiges Geheimnis, das sich als weitaus gefährlicher entpuppt, als sie sich jemals vorgestellt hätten...

Kritik

Lowbudget-Teenhorrorthriller mit Hitchcock-Einschlag, dessen größter Pluspunkt seine Protagonistin Jennifer Lawrence ist, die sich mit "Die Tribute von Panem" zum globalen Jungstar gemausert hat. Das Drehbuch für "Girlie-in-Gefahr"-Schauermär wurde von Gruselhaus-Spezialist David Loucka; für die Inszenierung zeichnet Mark Tonderai verantwortlich. Er setzt ausgiebig Sprungschnitte, schräge Kamerawinkel, Wackelkamera und Soundeffekte ein, um die Spannung anzukurbeln.

Copyright 2013 Universum Film GmbH / SquareOne Entertainment GmbH
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 6,8 GB (HD/1080p), ca. 2,7 GB (HD/720p), ca. 1,8 GB (SD)