Letzte Ausfahrt Brooklyn

Last Exit to Brooklyn

  • USA, Deutschland, Großbritannien |
  • 1989 |
  • FSK 16 |
  • 98 Min.
Genre:
Sprachen:
Deutsch

Inhalt

Brooklyn Anfang der fünfziger Jahre: Das glitzernde Manhattan scheint tausende Kilometer entfernt und der Frust der Menschen entlädt sich in alltäglicher Gewalt. Die trostlose Szenerie des heruntergekommenen Stadtteils erscheint ausweglos. Schonungslos skizziert der Film die Schicksale einzelner, die inmitten dieser Tristesse leben: die Hure Tralala lockt ihre Freier in einen Hinterhalt, wo sie von ihren Kumpels ausgenommen werden; der bullige Gewerkschafter Harry entdeckt seine Homosexualität und der brutale Big Joe zwingt den Freund seiner Tochter zur Heirat.

Kritik

Aufwendige Verfilmung des Skandalromans und Bestsellers von Hubert Selby, produziert von Bernd Eichinger ("Der Name der Rose"). Regisseur Uli Edel ("Christinane F.") bricht für den Film die episodische Struktur der Vorlage auf. Dabei gelang es, die pulsierende Atmosphäre des Kultbuchs einzufangen und ein actiongeladenes und aufwühlendes Sozial-Drama zu schaffen, dessen wuchtige Botschaft vom ungebrochenen Lebenswillen ihre Wirkung auf den Zuschauer nicht verfehlt. Ein Ausnahmefilm, der von der Kritik kontrovers aufgenommen wurde, dennoch über 750 000 Zuschauer in die Kinos zog und auf Video auch langfristig große Beachtung finden wird.

Copyright © 1989 Constantin Film, München. All rights reserved.
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 6,8 GB (HD/1080p), ca. 2,7 GB (HD/720p), ca. 1,8 GB (SD)