Mary Reilly

Mary Reilly

Sprachen:
Deutsch, Englisch

Inhalt

Mary stammt aus ärmlichen Verhältnissen, ihre Kindheit ist geprägt durch ihren gewalttätigen Vater. Im Haus von Dr. Jekyll, der sie als Dienstmädchen einstellt, erfährt sie zum ersten Mal so etwas wie Geborgenheit, denn der Wissenschaftler begegnet dem Personal mit Achtung und Respekt. Doch dann stellt Dr. Jekyll einen Mr. Hyde als Assistenten ein. Dieser ist allen sofort unheimlich, ein brutaler, barbarischer Mensch. Eines Tages beobachtet Mary, wie er einen grausamen Mord begeht. Trotzdem deckt sie ihn, denn sie kennt seine wahre Identität.

Kritik

Eingefangen in düsteren Bildern entwirft Regisseur Stephen Frears das Psychogramm einer geschundenen Seele. Frears und sein Drehbuchautor Christopher Hampton - bereits bei "Gefährliche Liebschaften" ein Team - verarbeiten das klassische Horrorthema zu einem dichten, äußerst bedrohlich wirkenden Kammerspiel, was den beiden Superstars Julia Roberts und John Malkovich viel Raum zur Demonstration ihrer schauspielerischen Fähigkeiten gibt. Eine beklemmende und dennoch unterhaltsame Literaturverfilmung.

Copyright © 1996 Sony Pictures Television International. All rights reserved.
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 7,2 GB (HD/1080p), ca. 2,8 GB (HD/720p), ca. 1,9 GB (SD)