Men in Black 3

Men in Black 3

Sprachen:
Deutsch, Englisch

Inhalt

Agent J und Agent K, besser bekannt als die "Men in Black" treten wieder in Aktion nachdem "Boris, die Bestie" aus seinem Mondgefängnis ausgebrochen ist. Als K plötzlich verschwindet, erfährt J von Chefin O, dass sein Partner bereits seit 40 Jahren tot ist. Das kann J nicht so einfach hinnehmen und entschließt sich zu einer Reise zurück ins Jahr 1969. Der Apollo-11-Flug steht an, Andy Warhol arbeitet undercover in seiner Factory für die MIB. Nun gilt es, die Zukunft wieder einzurenken und dabei findet J heraus, dass sein Kumpel einige überaus gut gehütete Geheimnisse hat(te).

Kritik

Coole Outfits, bizarre Rick-Baker-Kreaturen, ein mysteriöser Auftrag und das Ganze im Retro-Look der New Yorker Sechzigerjahre: Ein Zeitreisefilm in bestem 3D, der mit den Paradoxa zu kämpfen hat, die das (Sub-)Genre birgt. Die Geschichte des dritten Teils ist trotz gewisser Logiklöcher erfrischend und originell, Produktionsdesign, Make-up, Stunts und Spezialeffekte suchen ihresgleichen. Regie führte wie bei den Vorgänger-Filmen Barry Sonnenfeld, das Drehbuch fußt erneut auf dem Comic von Lowell Cunningham. Als junger K ist nun Darsteller Josh Brolin ("True Grit ") mit von der Partie.

Copyright © 2012 Columbia Pictures Industries, Inc. and Hemisphere – Culver Picture Partners I, LLC. All rights reserved.
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 13 GB (UHD/2160p), ca. 7 GB (HD/1080p), ca. 2,8 GB (HD/720p), ca. 1,8 GB (SD)