Small World

Je n'ai rien oublié

  • Deutschland, Frankreich |
  • 2010 |
  • FSK 6 |
  • 93 Min.
Genre:
Sprachen:
Deutsch

Inhalt

Konrad Lang hat Alzheimer. Er vergisst zusehends alltägliche Dinge, erinnert sich aber immer präziser an seine früheste Kindheit. Nicht allein deshalb kehrt er in den Schoß der wohlhabenden Industriellen-Familie Senn zurück, wo er als Sohn einer Angestellten seine Kindheit verbracht hat. Verwundert beobachtet Simone, die Frau des Sohnes der Familie, eine zunehmende Nervosität der restlichen Mitglieder. Als sie beginnt, das Puzzle aus Konrads Erinnerungen zusammenzusetzten, entspinnt sich ein lebensgefährliches Geheimnis.

Kritik

Stargespickte und berührende Verfilmung von Bestsellerautor Martin Suters Debütroman über Kindheitserinnerungen, komplizierte Familienbeziehung und Gedächtnisverlust. Das ernste Thema Demenz rutscht dabei nie in Bedrückung ab, was zuallererst an einem wuchtig aufspielenden Gérard Depardieu zwischen kindlicher Naivität und vom Leben Gebeutelten liegt. Neben dem hochkarätigen Darstellerensemble beeindruckt die visuelle Gestaltung im von Regisseur Bruno Chiche subtil zusammengesetzten Erinnerungs- und Beziehungspuzzle.

Copyright © 2010 Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 6,5 GB (HD/1080p), ca. 2,6 GB (HD/720p), ca. 1,7 GB (SD)