Sterben will gelernt sein

Death at a Funeral

Genre:
Sprachen:
Deutsch, Englisch

Inhalt

Als das reiche Oberhaupt des Familienclans stirbt, versucht der älteste Sohn Aaron eine würdige Trauerfeier zu organisieren. Aus aller Welt kommen die Bekannten und Verwandten. Doch als es soweit ist, überschlagen sich die Ereignisse: Eine falsche Leiche steckt im Sarg, der versnobte Bruder weigert sich die Hälfte der Kosten zu übernehmen, der Verlobte seiner Cousine hat versehentlich Drogen genommen und ein Liliputaner zeigt ihm Fotos seines Vaters in eindeutigen Posen. Doch das alles ist nur der Anfang einer absolut chaotischen Beerdigung, die in jedem Moment absurder zu werden scheint.

Kritik

Die Creme de la Creme der schwarzen Schauspielzunft gibt sich ein saukomisches Stelldichein und erhält Verstärkung von weißen Spaßvögeln wie Luke Wilson oder einem schwulen Zwerg bei diesem makabren Vergnügen am offenen Sarg frei nach einer auch schon recht lustigen britischen Komödie aus dem Jahr 2007 ("Sterben für Anfänger"). Bad-Taste- und Drogen-Klamauk prallt auf traditionelle Screwball-Komödie, vieles passiert gleichzeitig, und Regisseur Neil LaBute ("Wicker Man") lässt den Zuschauer die Übersicht behalten. US-Kino exklusiv auf Video, hitverdächtig.

Copyright © 2010 Screen Gems, Inc. All Rights Reserved
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 6,1 GB (HD/1080p), ca. 2,4 GB (HD/720p), ca. 1,6 GB (SD)