The Demolisher

The Demolisher

Sprachen:
Deutsch, Englisch

Inhalt

Skrupellose Anhänger eines kriminellen Kults haben seine Frau in den Rollstuhl geprügelt und Bruce sieht rot. Tiefschwarz verborgen unter Helm und undurchdringlicher Schutzausrüstung durchstreift der unscheinbare Kabeltechniker fortan jede Nacht die heruntergekommenen Straßen seiner Stadt. Traumatisiert übt er Rache an denen, die er für schuldig hält, und gerät immer tiefer in einen dunklen Sog aus Wahnsinn und Besessenheit. Wartend auf eine Erlösung, die niemals kommt, kreuzen sich Bruces Wege mit denen von Marie, einer jungen Frau, die nur durch ein Missverständnis zum Ziel seines blutigen Kreuzzugs wird. In der fast menschenleeren Düsternis einer einzigen Großstadtnacht entspinnt sich ein atemloses Katz-und-Maus-Spiel auf Leben und Tod, das schon bald völlig außer Kontrolle gerät.

Kritik

Traurige, vor Wut mit den Zähnen knirschende Leute zagen und schreien sich gegenseitig an in diesem Low-Budget-Rachethriller der vergleichsweise experimentellen Art. Die gern mal im Zeitlupentempo stattfindenden, ruppigen Gewaltakte sind wie Tagträume angerichtet, lange hypnotische Kammerspiel-Einstellungen, seelenruhige Kamerafahrten und ein wabernder Synthie-Soundtrack verbreiten geradezu meditative Stimmung. Ein Fall für experimentierfreudige Genrefans.

Copyright 2015 Meteor Film
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 5,7 GB (HD/1080p), ca. 2,2 GB (HD/720p), ca. 1,5 GB (SD)