There is no place like home - Nichts wie weg aus Ocean City

Girl Most Likely aka Imogene

Genre:
Sprachen:
Deutsch, Englisch

Inhalt

Imogen, Ende 30, hat einen Selbstmordversuch inszeniert, um ihren treulosen Freund Lee zu halten. Sie scheitert kläglich - wie alles, was die ehemals vielversprechende Theaterautorin in den vergangenen Jahren in Angriff genommen hat. Nach New York ist sie vor Jahren geflohen, um dem Arbeiterklassenmilieu New Jerseys zu entfliehen. Dorthin wird sie nun zurückbeordert, in die Obhut ihrer übermächtigen, spielsüchtigen Mama Zelda. Eine schwierige Heimkehr, denn in ihrer Mutter sieht Imogen den Hauptgrund für ihr Scheitern.

Kritik

Schräge, liebenswerte Figuren sind die Spezialität von Robert Pulcini und Shari Springer Berman ("American Splendor"), die in ihrem vierten Spielfilm von einer Frau erzählen, die nach ihrem Platz in der Welt sucht. Aus dem Zusammenprall der New Yorker High Society mit der hemdsärmeligen Trailer-Trash-Welt New Jerseys bezieht das dialogstarke Skript seinen Witz. Die fulminant agierende Kristen Wiig, seit "Brautalarm" in der Topriege der amerikanischen Komödianten, erweckt ihre komplexe Figur überzeugend zum Leben.

Copyright © 2012 Inhaberin der ausschließlichen Nutzungsrechte ist die Constantin Film Verleih GmbH
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 6,9 GB (HD/1080p), ca. 2,7 GB (HD/720p), ca. 1,8 GB (SD)