Tron: Legacy

Tron: Legacy

Sprachen:
Deutsch, Englisch

Inhalt

20 Jahre sind vergangen, seit der Videospielentwickler Kevin Flynn in die Welt seiner Videospiele abgetaucht und spurlos verschwunden ist. Sein mittlerweile 27-jähriger Sohn Sam hat das Weggehen seines Vaters nie überwunden und hält seine Umwelt durch sein rebellisches Verhalten auf Trab. Doch eines Tages erhält er einen mysteriösen Hilferuf, der nur von seinem Vater stammen kann. Ohne zu zögern begibt er sich auf die Suche und findet sich plötzlich im „Raster“ wieder: Einer digitalen Struktur, in der ein gnadenloser Kampf stattfindet.

Kritik

Newcomer Joseph Kosinski stemmt mit seinem Regiedebüt ein gewaltiges Unternehmen, das große Kreativität in vielen Bereichen demonstriert, im Drehbuch aber seine Möglichkeiten nicht ausspielt. Zu schnell soll das Grid verlassen werden, ohne dem Zuschauer die Chance zu geben, diese Welt und ihre Figuren wirklich kennenzulernen. Im Produktionsdesign, in kinetischen Lichtrenner- und Diskduellen, in plastischen dreidimensionalen Bildern ist "Tron Legacy" aber unbestreitbar Ereigniskino und ein Versprechen für ein neues Filmfranchise.

Copyright © Disney Enterprises, Inc. All rights reserved
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 8,3 GB (HD/1080p), ca. 3,3 GB (HD/720p), ca. 2,2 GB (SD)