Vincent will meer

Vincent will meer

Genre:
Sprachen:
Deutsch

Inhalt

Es war der letzte Wunsch seiner Mutter: noch einmal das Meer sehen. Doch jetzt ist Vincents Mutter tot. Und ihre Asche in einer Bonbondose unter seinem Bett. Vincent will ihr diesen letzten Wunsch aber trotzdem erfüllen. Er wartet nur noch auf eine Gelegenheit, aus dem Heim, in dem er wegen seines Tourette-Syndroms sitzt, auszureißen. Gemeinsam mit der magersüchtigen Marie, dem zwanghaften Alexander und dem geklauten Auto der Heimärztin macht er sich auf dem Weg nach Italien ans Meer.

Kritik

Mit der RTL-Serie "Doctor's Diary" wurde er bekannt, mit "Männerherzen" gab er eine erste Visitenkarte im Kino ab: Nach einem von ihm selbst verfassten Drehbuch spielt Florian David Fitz nun seine erste Kinohauptrolle - und landete einen Volltreffer. Unter der innovativen und gut geölten Regie von Ralf Huettner entwickelt sich ein ungewöhnlich witziger und pfiffiger Film, der all seinen Protagonisten, neben Fitz u. a. noch Karoline Herfurth und Heino Ferch, in bester Roadmovie-Manier eine Lebenslektion mit auf den Weg gibt.

Copyright © 2010 Constantin Film, München. All rights reserved.
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 6,3 GB (HD/1080p), ca. 2,5 GB (HD/720p), ca. 1,6 GB (SD)