We Steal Secrets: Die WikiLeaks Geschichte

We Steal Secrets: The Story of WikiLeaks

Genre:
Sprachen:
Deutsch, Englisch

Inhalt

Schon 1989 wird der australische Hacker Julian Assange mit einem Computer-Virus in Verbindung gebracht, der den sorglosen Start einer Raumsonde mit Plutonium-Batterie ahnden soll. Aber erst viele Jahre später gelingt ihm sein größer Coup: Die Gründung der Internet-Plattform Wikileaks, die anonym Geheimnisse enthüllt, die Regierungen ihren Bürgern vorenthalten. Rasch steigt Assange zum dubiosen Bannerträger der Transparenz auf, von den USA erbost als Terrorist betitelt. Sein wichtigster Zuträger, der idealistische US-Soldat Bradley Manning, steht schließlich vor Gericht.

Kritik

Die Chronik der berühmt-berüchtigten Enthüllungs-Webseite Wikileaks ist eng verzahnt mit dem Psychogramm ihres Erschaffers, Julian Assange sowie seiner wichtigsten Quelle, des Whistle-Blowers Bradley Manning. Der renommierte New Yorker Dokumentarist Alex Gibney, für "Taxi to the Dark Side" mit dem Oscar prämiert, enthüllt seinerseits Mythen und Legenden um die Plattform und ihren Gründer, stellt unbequeme und kritische Fragen. Die aus vielen, auch biografischen Quellen rekapitulierte Geschichte des Phänomens Wikileaks gleicht einem Politthriller.

Copyright © 2013 WL Productions, LLC. ALL RIGHTS RESERVED.
Audioqualität:
Dolby 5.1, Stereo
Dateigröße:
ca. 8,6 GB (HD/1080p), ca. 3,4 GB (HD/720p), ca. 2,3 GB (SD)